Ein Ort im Dienst der Medizin und Wissenschaft

Standortchronik

Heilanstalt für Epileptische
1855 von Hermann Andreas Reimer (1825–1906) gegründet

 

Heilanstalt für Nerven- und Gemütskranke, Dr. Kahlbaum Görlitz

1867 übernahm Karl Ludwig Kahlbaum die Leitung des Hauses, das er zu internationalem Ansehen führte.

Mit Weitsicht und großem Geschick vergrößerte Dr. Kahlbaum die Heilanstalt am Blockhausberg und machte sie dank moderner Behandlungs- und Rehabilitationsmethoden, Pädagogium und Klinikpark zu einem weit bekannten Universalsanatorium. 

 

Psychiatrische Anstalt

unter Leitung von Siegfried Kahlbaum (1899-1943)

 

II. Medizinische Klinik des Bezirkskrankenhauses (DDR)

Mit Beginn 1956 Klinik für psychosomatische Medizin,Schrittmacherzentrum u. Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin. Zwischenzeitlich eine Tbc-Heilstätte. Leergezogen 2002.


 

 

 

Die historischen Ansichtskarten entstammen der Sammlung von Dr. med. Thieme
"Der Görlitzer Nervenarzt Karl Ludwig Kahlbaum - ein weltbekannter Pionier der klinischen Psychiatrie und Rehabilitation"

 

Fotos
Ansichtkarten Sammlung Thieme,

Uni Kassel Bibliothek,

leerstandsmelder görlitz,

Initiative PRO Kahlbaum

Peter-Nikolai Marakanow


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.